Schlagwort-Archive: leander haußmann

Hai-Alarm am Müggelsee

KINOSTART: 14. März 2013

Leander Haußmann dreht seinen ersten Film!
Jedenfalls seinen ersten Film mit der eigenen Produktionsfirma.
Und dann auch noch einen Tierfilm!

„Hai-Alarm am Müggelsee“ – Trailer von MOVIEPILOT.DE

Der Name der neuen Filmfirma „Müggelfilm“ Hai-Alarm am Müggelsee ©2012 Müggelfilmist eine Hommage an den Lebens- und Schaffensort des Regisseurs, denn  Leander Haußmann ist mit dem Stadtteil Friedrichshagen am Müggelsee eng verbunden.
Und so beschäftigt sich auch der Gründungsfilm mit dem kleinen, beschaulichen Ort in Berlins Südosten- in „Hai-Alarm am Müggelsee“ steht Friedrichshagen im Zentrum der Aufmerksamkeit und natürlich- Haie.
Begründer der Müggelfilm sind Leander Haußmann und Element of Crime-Frontmann Sven Regener, die auch schon viele Jahre zusammen arbeiten.
Leander Haußmann, nicht nur ehemaliger Intendant des Bochumer Schauspielhauses und Filmregisseur („Sonnenallee“, „Hotel Lux“), sondern auch Schauspieler, Autor und Multitalent, verfilmte die Sven Regener-Romane
„Herr Lehmann“ und „Neue Vahr Süd“.
Mitte August beginnen die Dreharbeiten und im März 2013 werden dann die Haie auf die Menschen in den Kinosälen losgelassen.
Inhaltlich sei noch nicht soviel verraten, (dem Titel nach, geht es wahrscheinlich um Haie im Müggelsee)  außer der Tagline, die uns Leander mit auf den Weg gibt:

„Ein Film von Leander Haußmann und Sven Regener.
Wird diesen Sommer gedreht. Hübchen, Gwisdek, tralala.
Ein deutscher Alarm-Film. Na, das wird was!“

Wir wünschen viel Spaß beim Dreh und viel Erfolg!

Werden Sie Fan von  „Hai-Alarm am Müggelsee“ bei Facebook!
Oder besuchen Sie die Müggelfilm Homepage.

x-filme logox-verleih logo


„Hai-Alarm am Müggelsee“ D 2012, Regie: Leander Haußmann, Müggelfilm
FOTO: © 2012 Müggelfilm