ich sterbe

deutschland 2004, drehzeit: februar-märz

„ich sterbe“ gilt als gründungsfilm der phantom produktion.

die idee entstand zwei jahre zuvor, das drehbuch in dieser zeit entwickelt, danach die crew organisiert. axel röthemeyer von den filmonauten-darmstadt hat noch viele ideen zum script dazu gesponnen und die tonleute und den zweiten kameramann- marcus winter- geholt.


am 02.03.04 war erster drehtag. alles war vorbereitet, es war scheißkalt. Am 08.03. fiel die letzte klappe- genau an meinem geburtstag! juhu!
sehr gut war die schauspielarbeit der 10jährigen klickie, sie hat während ihres 6-stündigen drehs nicht einen (!) outtake fabriziert.  mein größter dank an tina für catering und kinderbetreuung für emil.

ich sterbe, dvd-cover,  2004“ich sterbe” d 2004
regie: fitz van thom * buch: fitz van thom * mit: tina seyfert, helge fedder, mario rothe-frese, fitz van thom, konstanze wolf, daniel schuster, andreas ahnfeldt, klickie quellmalz, goran bajic, eva sarnowski, dominik gerhard, birgitt müller, timm kress, u.a. * kamera: axel röthemeyer, marcus winter * ton: janis guckes, marko pelaic, olli achatz * schnitt: winter, van thom, röthemeyer * produktion: phantom produktion © 2004

Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s