abc – minidramen

Heinz Erhardt, ein unvergessener Komödiant unseres Landes hat ihn schon in frühester Kindheit inspiriert-  Fitz van Thom setzt ihm mit den ABC-Minidramen ein weiteres Denkmal.
 

„Verehrte Damen und Herren im Publikum, rufen Sie uns bitte Buchstaben zu! G?! Ja ich geh ja gleich! Achso ‚G‘! G ist heute dran!“ So beginnt Heinz Erhardts Meisterstück, in welchem er und zwei Kollegen ein mutmaßlich improvisiertes Theaterstück aufführen, in dem jedes Wort mit ein und demselben Buchstaben beginnt. Leider ist von diesem Theater-Experiment nur der Buchstabe G zu finden, deshalb setzte sich Fitz van Thom an den Schreibtisch und schrieb Minidramen zu allen anderen Buchstaben des Alphabets. Besonders interessant sind dann Buchstaben, die unmöglich scheinen- wie zum Beispiel ‚C‘. Zwölf Schauspieler des Staatstheater Darmstadt bringen diese dann teilimprovisiert auf die Bretter.

Leander Lichti, Tino Lindenberg, Franziska Fuhrmann

Franziska Fuhrmann, Fitz van Thom

mit: britta hübel, volker muthmann, matthias fuchs, andreas manz, leander lichti, martin maria eschenbach, fitz van thom, franziska fuhrmann, sandra strauch, iris melamed, julia glasewald

 

Martin Eschenbach, Britta Hübel, Fitz van Thom

"ABC- Minidramen durchs Alphabet" D 2005,  © Phantom Produktion
 Regie: Fitz van Thom, Staatstheater Darmstadt

Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s